Project Description

Ich pack immer gern alles in „Säckchen“- erleichtert das Finden und minimiert das Chaos:

Ich muss für Asien leider mehr packen, da ich in meiner Grösse dort kaum was nachkaufen kann.

1 Sack:

  • 6 Trägertops
  • 1 T-Shirt

2 Sack:

  • 10 Unterhosen (bequem)
  • 2 schöne Teile

3 Sack:

  • 2 Bikinis

4 Sack

  • 1Paar Sneackers
  • Flip Flops

5 Sack

  • 1Pulli

6 Sack

  • 4 kurze Hosen
  • 1 Leggings

Eine „Mappe“ mit

  • Tauchschein und Logbuch
  • Reisepass
  • Flugtickets
  • Bankkarten (Visa und Master -> DKB-die Beste)
  • Auslandskrankenversicherung
  • Impfbuch

-> Bisschen verteilen, dass nicht alles auf einmal fehlt wenn´s weg kommt

Sport

  • 3 Tera-loop-Bänder
  • ein Springseil
  • 1Reise-Hula Hoop (Weiss nicht wie lange es dauert, bis der mich nervt- macht aber mega Spass)

Unterhaltung

  • Filme
  • Netbook
  • 1 Buch „Couchsurfing im Iran“ (kann man überall tauschen)

Sonstiges

  • Spiegelreflex, Ladegerät, Objektive, Speicherkarten
  • USB Sticks
  • Handyladekabel
  • Universalstecker
  • Mehrfachsteckdose (oft sind zu wenige Stecker für zu viele Leute)
  • aufblasbares Nackenkissen,  Ohopax, dicke Socken für Busfahrten
  • Reiseapotheke
  • Ob´s ( gibts nicht überall)
  • minikleines Glätteisen
  • Cap

Kulturtasche

  • alles was man nicht günstig vor Ort bekommt, Haarkur, Sonnencreme…

Das Wichtigste für mich

  • Reisebuch ( da lass ich gern alle reinschreiben mit denen ich gereist bin)